Michael Buschkühl-Vorstellung Steuerung
[ zurück ]

Guten Tag!

Ganz gleich, ob Sie als Kunde meines Unternehmens oder als Interessent diese Zeilen lesen:

Vielen Dank, daß Sie einen Augenblick für das Studium meines Unternehmensportraits aufwenden wollen.

Lassen Sie sich mich vorstellen: Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank AG Essen war ich dort und in Bonn für dieses Kreditinstitut fast insgesamt 14 Jahre tätig, davon fast 8 Jahre als Verantwortlicher für den Bereich Electronic Banking. Nach meinem Ausscheiden trat ich als geschäftsführender Gesellschafter in eine Bonner Unternehmensberatung ein. Seit Anfang Januar 1994 bin ich selbständig tätig.

Seit über zwei Jahrzehnten bin ich für die Frankfurt School of Finance & Management (früher: Bankakademie), Frankfurt, als Dozent für den inländischen Zahlungsverkehr an verschiedenen Orten in Nordrhein-Westfalen tätig, um den Führungsnachwuchs der Banken in diesem Thema zu schulen. Für die "Vereinigung für Bankberufsbildung (vbb)" war ich in diesem Bereich über 15 Jahre aktiv. Die Zusammenarbeit wurde Ende 2006 beendet. Weiterhin bin ich in die Gremien der IHK Düsseldorf und Hagen gewählt worden, wobei ich in Hagen dem Prüfungsausschuß für Bankfachwirte als Vorsitzender vorstehe.

Seit dem Versuch, marktwirtschaftliche Reformen in Osteuropa durchzusetzen, arbeitete ich für diverse Institutionen als Berater und Dozent für von der Europäischen Union, KfW oder Weltbank vergebene Projekte u.a. im Rahmen der TACIS-Reihe. Dabei führten mich diese Aufträge bereits nach Polen, Rußland, Weißrußland, Kasachstan sowie in die Ukraine. In Albanien und Bosnien wurde der Zahlungsverkehr in jeweils einer neu gegründeten Bank von mir aufgebaut. Weiterhin durfte ich der Zentralbank - Bank of Uganda beratend zur Seite stehen. Mitte 2003 war ich beratend im Iran (Teheran) tätig. Neben meiner umfangreichen Seminartätigkeit im Rahmen der SEPA-Umsetzung berate und schule ich mehrere europäische Kreditinstitute als externer Berater und Trainer.

Danke für Ihre Zeit, die Sie sich nahmen. Für Rückfragen stehe ich selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Gerne höre ich wieder von Ihnen.